Hier geht Ihr Russisch
mit Siebenmeilenstiefeln

Russisch lernen im Herzen Russlands


Ganz gleich, ob Ihr Wunsch, Russisch zu lernen, beruflich veranlasst ist, ob er private oder familiäre Gründe hat oder ob er aus dem Persönlichkeitsbedürfnis nach Horizonterweiterung entsteht: ein Aufenthalt im Sprachraum bringt Sie um Längen voran. Unser Verein berät Sie bei der Auswahl von Sprachschulen in Russland, hilft bei der Anmeldung und Visabeschaffung.

Sprachschule Iwanowo

Es ist, zugegeben, unsere Favoritin: die Sprachschule in Iwanowo, die von Irina Antipina geleitet wird. Die Schule besteht seit zehn Jahren und gehört zum Regionalzentrum Obere Wolga. Die malerischen russischen Städte am Oberlauf der Wolga, Jaroslawl und Kostroma, das Künstlerdorf Pljos, die alten russischen Fürstenstädte Susdal und Wladimir sind in Tagestouren gut zu erreichen. Ausflüge nach Moskau und Petersburg werden auf Wunsch organisiert und können das Programm abrunden. Iwanowo selbst ist eine traditionelle Textilstadt, die mit zahlreichen Museen, einer interessanten lokalen Geschichte und aufgeschlossenen und freundlichen Menschen zu Entdeckungen einlädt.

Individuelle Lernziele

Das Wichtigste ist jedoch der Unterricht vor Ort. Er findet in Kleingruppen statt und wird von engagierten und aufgeschlossenen Lehrerinnen gestaltet. Ob Ihnen weniger oder mehr Zeit zur Verfügung steht und welche Lernziele Sie haben – der Unterricht wird individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Eingetragen im Register des Bildungsministeriums, wird die Schule regelmäßig zertifiziert.  Falls Sie es wünschen, können Sie eine Staatliche Prüfung für Russische Sprache als Fremdsprache (TRKI) ablegen, die Ihre Sprachkenntnisse entsprechend dem europäischen Referenzrahmen bescheinigt.

Preisgünstiger Unterricht

Der Preis für die Unterrichtseinheit hängt von der Gruppenstärke ab. Bei drei – sechs Teilnehmern in einer Gruppe beläuft er sich auf ca. 120 Euro pro Woche (ausgehend von Modulen mit fünf Tagen Unterricht und vier Stunden pro Tag), bei Unterricht in Zweiergruppen oder Einzelunterricht ist er entsprechend höher (Einzelunterricht ca. 10 Euro pro Stunde)

Zusatzservice

Auf Wunsch (gegen Aufpreis) werden die Sprachschüler direkt in Moskau vom Flughafen abgeholt und natürlich nach Ende des Aufenthalts wieder direkt dorthin gebracht. Es kann auch ein Begleitprogramm für mitreisende Familienangehörige organisiert werden.

Variable Unterbringung

Sehr günstig ist die Unterbringung in einer Wohnung (mit eigener Dusche/WC und winziger Kochecke) im Wohnheim, deren Ausstattung in der Landessprache „europäischer Komfort“ genannt wird. Hier liegt der Preis bei ca. 150 Euro / Monat. Die Wohnung ist geräumig und hat ein Schlaf- und ein Esszimmer. Gewisse Einschränkungen in der Optik müssen allerdings in Kauf genommen werden. Unweit des Wohnheims befinden sich ein großer Supermarkt sowie ein kleiner Markt mit regionalen Produkten. Das Sprachinstitut ist mit zahlreichen Linientaxis (ca. 20 Cent pro Fahrt), aber auch zu Fuß gut zu erreichen.

Wesentlich komfortabler und kostspieliger ist die Unterbringung im Drei-Sterne Business-Hotel unweit des Sprachinstituts, wo man pro Nacht mit ca. 80-90 Euro zu rechnen hat. Da die Preise sehr stark von Kursschwankungen betroffen sind, gelten sie nur als Orientierung. Gern holen wir ein aktuelles Angebot für den von Ihnen geplanten Zeitraum ein.

Russisch kommunizieren - Gastfreundschaft erleben

Russisch ist eine große europäische Sprache, und entgegen aller Vorurteile nicht schwierig zu erlernen. Ihr Klang, ihr Ausdrucksreichtum und ihr logischer Aufbau werden Ihr Sprachgefühl bereichern. Bei einem Aufenthalt im Land werden Sie Menschen begegnen, die Ihnen mit Aufgeschlossenheit, Offenheit und Warmherzigkeit entgegen kommen. Die zahlreichen Sprachkontakte und die unmittelbare Berührung mit der russischen Kultur werden den Sprachlerneffekt wesentlich intensivieren.

Weitere Bilder

SimpleViewer requires JavaScript and the latest Flash player.

Get Adobe Flash player

zum Seitenanfang
zum Seitenanfang