Auf der Datscha (Marina Rumjanzewa) Eine kleine Kulturgeschichte und ein Lesebuch

Dörlemann-Verlag

Das häusliche Leben in Russland zerfällt klimabedingt in zwei Teile: Die langen Winter verbringt man in der Stadt, die kurzen Sommer idealerweise auf dem Land... weiterlesen

Mein Moskau. My Moscow. Moja Moskva 1987-2009

Photos von Jörg Esefeld und Alexander Neroslavsky, Texte verschiedener Autoren

edition esefeld & traub

Wie ein Logo steht der Titel schwarz auf dem roten Grund des Einbands, klar und rätselhaft zugleich. Das Rätsel löst sich beim Blättern...weiterlesen

Die Selbstmordrate bei Clowns (Erzählungen/Texte: Serhij Zhadan, Fotos: Jacek Dziaczkowski)

Edition.fotoTAPETA
Dieses wunderbare Buch handelt von einem Grenzland mit dem Ausmaß Frankreichs, das dabei ist, sich zu konsolidieren...weiterlesen

Daniel Stein
(Ljudmila Ulitzkaja)

Roman Hanser, 2009

Der neue Roman von Ljudmila Ulitzkaja ist eine Überraschung. Wir kennen sie bisher als Autorin tröstlich und klug erzählter Frauengeschichten...weiterlesen

Moskau, Bel Etage (Grigori Rjaschski)

Kiepenheuer und Witsch
Es ist ein Haus im Moskauer Jugendstil und in mustergültigem Zustand – nicht wie die anderen, an denen der Zahn der sozialistischen Wohnungsverwaltung genagt ... weiterlesen

Terror und Traum. Moskau 1937
(Karl Schlögel)

Carl Hanser Verlag München 2008.
Der Preis der Begeisterung
„Es mag sein, dass es eine grausame und ungerechte Zeit war, aber diese Begeisterung ...“ weiterlesen

Die Flüsterer. Leben in Stalins Russland
(Orlando Figes)

Berlin Verlag 2008.
Die zahllosen Stimmen der Furcht
Ein unendlich trauriges Buch, und trotzdem soll es gelesen werden. Weil es erklärt, wie eine Diktatur funktioniert ... weiterlesen

zum Seitenanfang
zum Seitenanfang